Jeden Tag umgibt uns der ganz normale Wahnsinn. Und was passieren wird, lässt sich nur schwer exakt vorhersagen. Wir tun einfach unser Bestes. Aber ist es auch die beste Harmonie, die dieser Tag zu bieten hat?

Die Tageszahl in der Numerologie

Carpe diem, na klar. Nur wie?
Mit der Tageszahl.

Man müsste schon sehr wenig intelligent sein, um seinen Tag komplett nach den Empfehlungen der Numerologie zu gestalten. Das wäre vielleicht in einer Welt möglich, in der sich alle gemeinsam auf eine bestimmte Energie einschwingen und davon scheinen wir weit entfernt. Und dann bräuchte es auch keine Numerologie mehr, um gut gemeinsam zu schwingen, nicht wahr? Nichtsdestotrotz postuliert die Numerologie in weiser Gelassenheit für jeden Tag eine jeweils spezifische Energie im Rahmen des numerologischen 9er-Zyklus.

Diese so genannte Tageszahl hat zwei Spielarten: Die persönliche und die universelle.

Die persönliche Tageszahl

Abhängig vom Geburtsdatum hat jeder Mensch an jedem Tag eine konkrete Bonus-Energie, die für sie/ihn besser nutzbar ist als an anderen Tagen. Diese Tagesqualität wird anhand der persönlichen oder individuellen Tageszahl ermittelt. Wichtig ist hier zu beachten: Jeder einzelne Tag ist viel größer und von vielen Einflüssen mehr durchdrungen als es die Tageszahl ankündigt. Sie können quasi an jedem Tag planen. Aber an einem Tag mit der persönlichen Tageszahl 1 haben Sie dafür eben einen ganz besonderen Rückenwind. Und wenn Sie an einem 2er Tag planen wollen: Nur zu! Es entsteht kein besonderer Schaden. Aber die Tageszahl sagt dafür auch keinen speziellen Rückenwind voraus.

Wenn Sie ein wenig mit dem pythagoreischen 9er-Zyklus vertraut sind, dürften Ihnen so automatisch auch die Tagesqualitäten bekannt sein.

Die universelle Tageszahl

Eine für alle, wie spannend! Denn laut Numerologie hat jeder Tag auch ganz allgemein eine besondere Energie oder auch Schwingung. Sofern wir uns im Wirkungsbereich des gleichen Datums befinden, können wir uns auf eine bestimmte Qualität einlassen, die an diesem Tag in besonderem Maße zur Verfügung steht. Für mich ist die Numerologie ein interessanter und inspirierender Nebenschauplatz im Leben, insofern bin ich nicht wirklich gefährdet, mein Leben an der Tageszahl auszurichten. Aber sie bietet auch mir immer wieder gute Impulse, etwas Bestimmtes eben gerade „heute!“ zu tun. Dieses gemäßigte Vorgehen kann ich vorbehaltlos empfehlen.

Ich empfehle Ihnen, sich auf die Energie der Tageszahl EINzulassen.
Ich empfehle Ihnen gleichzeitig und genauso sehr, sich nicht darauf zu VERlassen.

Die universelle Tageszahl errechnet sich ganz einfach aus dem aktuellen Datum: Bilden Sie die einstellige Quersumme! Fertig, los!