AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: 24. August 2014

1. Vertragsgegenstand und Vertragssprache

Vertragsgegenstände sind die Abwicklung des Kaufs, die Auslieferung und die Verwendung von auf selbstwaerts.de angebotenen Produkten, insbesondere in Form von Audio-Dateien, CDs und Textdokumenten. Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

2. Vertragspartner

Vertragspartner sind der Käufer (Kunde) sowie selbstwärts (Erik Eckstein, selbstwärts und selbstwaerts.de sind entsprechend gleichbedeutend).

 

3. Versandkosten / Materialkosten

(A) Digitale Auslieferung von Bestellungen Beim Kauf von Produkten per download erhält der Käufer einen Hyperlink (im Folgenden auch "Link") per E-Mail-Benachrichtigung. Dieser Link ermöglicht die Inbesitznahme des erworbenen Produktes oder der erworbenen Produkte per download unter Nutzung einer Internetverbindung. Es werden für diese Variante der Auslieferung keine Versandkosten in Rechnung gestellt. 

 

(B) Auslieferung von Bestellungen per Post-Versand Werden Produkte für die Auslieferung auf dem Postwege bestellt, werden die im Rahmen des Bestellprozesses angezeigten Verandkosten fällig.

 

4. Auslieferung der Bestellung

Die Auslieferung der bestellten Produkte (Meditationsanleitungen als Audio-Aufnahme/-produktion, PDF-Dokumente, sonstige Computer-Dateien) erfolgt je nach gewählter Bestelloption

(A) auf digitalem Wege.

Dem Käufer wird ein Link zum Download der Dateien per E-Mail übergeben. Der Versand dieser E-Mails erfolgt größtenteils automatisiert, oder auch, in Ausnahmefällen, von Hand. Verwendet wird in jedem Fall diejenige E-Mail-Adresse, die bei der Bestellung oder im PayPal-Profil des Käufers angegeben wurde. Dies gilt als Übergabe der Ware und Abschluss des Kaufs. Es wird zudem technisch nachvollzogen und protokolliert, ob und wann der Download-Link in dieser E-Mail aktiviert wurde.

Bei Zahlung mit PayPal wird bei Bestätigung des Zahlungsabschlusses durch PayPal sofort die E-Mail mit dem darin enthaltenen Download-Link versandt. Dieser Versand wird technisch protokolliert. Der Kauf gilt dann als abgeschlossen.

Wird eine Bestellung per überweisung bezahlt, so wird dem Käufer frühestens zum Zeitpunkt des Zahlungseingangs, jedoch nicht später als fünf Werktage nach Zahlungseingang, der Download per Link ermöglicht.

Grundsätzlich gilt der Kauf ab dem Zeitpunkt der Zugänglichmachung der Dateien als abgeschlossen, unabhängig davon, ob und in welcher Weise der Kunde Gebrauch vom jeweils erhaltenen download-Link macht.

 

(B) per Post-Versand

Versandadresse der Lieferung per Post / sonstigem Versanddienst ist diejenige Adresse, die der Käufer im Zuge der Bestellung eingibt oder, sollte ein Direktkauf beispielsweise über PayPal erfolgen, diejenige Adresse, die beim jeweiligen Zahlungsanbieter hinterlegt ist. Der Käufer hat die Sorgfaltspflicht, diese Adressdaten aktuell zu halten.

Soll eine abweichende Adresse beliefert werden, ist die im Verlauf des Zahlungsprozesses entsprechend zu vermerken oder unverzüglich nach Abschluss der Bestellung per E-Mail an selbstwärts mitzuteilen. Kosten für spätere Korrektiuuren gehen zu Lasten des Käufers. Erst die schriftliche Zusage des Versands an die alternativ genannte Adresse durch selbstwärts gilt als Einwilligung in den Versand dorthin.

Unabhängig von der gewählten Zahlungsweise und dem Datum des Zahlungseingangs behält sich selbstwärts vor, den Versand oder die Freigabe bis zu fünf Werktage nach Eingang der Zahlung in Auftrag zu geben. Gründe hierfür können sein die individuelle Herstellung der Ware (beispielsweise CDs) oder die Überprüfung der Käufer-Daten zum Schutz vor betrügerischen Bestellungen. selbstwärts übernimmt keine Haftung für die Abwicklung des Versands durch den jeweiligen Dienstleister, beispielsweise Hermes Versand oder DHL. Beim Postversand von Waren gilt der Kauf im Moment des Versands als abgeschlossen.

Beliefert werden ausschließlich private Endverbraucher. Ob eine Bestellung bearbeitet wird, die erkennbar von gewerblichen Endverbrauchern oder Zwischenhändlern ausgelöst wurde, liegt im freien Ermessen von selbstwärts.

 

 

5. Zahlungsmöglichkeiten

Die jeweils wählbaren Zahlungsvarianten entnehmen Sie bitte direkt den jeweiligen Informationen im Shop / auf den Internetseiten von selbstwärts. Es gelten die Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen des jeweiligen Zahlungsanbieters.

 

6. Alternative Zahlungsmöglichkeiten

Alternative Zahlungsmöglichkeiten bedürfen der individuellen Absprache.

Eine Form besteht in der Setzung von Links mit Verweis auf das Internetangebot von Selbstwärts, was der vorherigen, konkreten Rücksprache bedarf. Wird ein solcher Link vor Ablauf von 180 Tagen entfernt, wird nachträglich der reguläre Preis für den Einlauf bei selbstwärts fällig.

 

7. Pflichten des Käufers

Der Käufer hat dafür Sorge zu tragen, dass der Empfang der Bestätigungs-E-Mail in seinem E-Mail-Postfach möglich ist. Solange der versandte Download-Link nicht aktiviert wurde, ist es in Ausnahmefällen nach Absprache möglich, eine weitere E-Mail mit Download-Link zu erhalten. Dies gilt nicht, wenn der Download-Link bereits aktiviert wurde.

Der Käufer hat ebenfalls dafür Sorge zu tragen, dass die jeweils herunterzuladende Datei auf dem zur Aktivierung des Download-Links verwendeten Computer gespeichert werden kann, d.h.: die Speicherung technisch realisiert werden kann.

Der erneute Versand des Download-Links sowie eine eventuelle technisch-beratende Unterstützung beim Download der bestellten Dateien sind Leistungen, die selbstwärts lediglich im Rahmen von Kulanz und persönlicher Freundlichkeit anbietet. Sie sind ausdrücklich nicht Vertragsgegenstand.

Der Käufer hat außerdem die Pflicht, die erhaltenen Dateien vor dem unberechtigten Zugriff Dritter zu schützen.

Ist die Weitergabe von Dateien, z.B. durch die digitale Signatur, nachvollziehbar, so korrigiert sich der Preis rückwirkend und nachträglich auf eine Weitergabelizenz, die regulär dem 300fachen des regulären Endkundenpreises für die jeweilige Anleitung zum Zeitpunkt des Kaufs entspricht. 

 

8. Rechte des Käufers

Selbstwärts räumt dem Käufer das vollumfängliche und uneingeschränkte Recht ein, sich an dem Produkt zu erfreuen. Dieses Recht umfasst sowohl den uneingeschränkten, nach persönlichem Ermessen wiederholten Konsum und Genuss des Produkts, als auch die Nutzung sämtlicher darin enthaltenen Angebote zum Erkenntnisgewinn und zur Persönlichkeitsentwicklung. Selbstwärts räumt dem Käufer jedes Recht ein, sich gegenüber Dritten selbstzufrieden, stolz und lobend zu seinem Einkauf zu äußern. Darüber hinaus liegt auch die Weiterempfehlung der Produkte im freien Ermessen des Käufers.

Ohne dass Mehrkosten entstehen, hat der Käufer das vollumfängliche Recht, mithilfe der auf selbstwaerts.de erworbenen Produkte sein Leben zu verbessern, tiefer zu erfüllen, gegebenenfalls mit neuem Sinn zu beleben, sowie sich selbstgewählt und eigenverantwortlich neue Lebenswege zu eröffnen.

8.1 Einschränkungen

Der Käufer erwirbt durch den Kauf eines downloads ausdrückliche keinerlei Verwertungsrechte über die eigene Nutzung im privaten Rahmen hinaus. Die Verwendung der Produkte im Ganzen oder in Teilen zu anderen Zwecken ist ausgeschlossen. Wird eine solche Verwendung erkennbar, so wird anhand der digitalen Signatur derjenige Kauf einer Anleitung in eine Verwertungslizenz umgewandelt, bei dem die Datei erworben wurde, mit welcher die Einschränkungen umgangen wurden. 

 

9. Datenspeicherung

Zum Zwecke der Bestellung von Produkten auf selbstwaerts.de ist es erforderlich, persönliche Daten des Käufers zu erfassen und zu speichern. Diese dienen der Kaufabwicklung, der Rechnungslegung sowie der dem Kauf nachgelagerten Kommunikation. Die erfassten Daten werden gespeichert und mit den üblichen technischen Mitteln vor dem Zugriff Dritter geschützt. 

 

10. Preise

Alle Preise sind freibleibend. Es gilt derjenige Preis, der zum Zeitpunkt der Bestellung oder des Kaufs auf der entsprechenden Produktseite oder dem Produktbereich innerhalb des online-Angebots selbstwärts angezeigt wird.

10.1 Preisauswahl

Der Käufer hat bei einer begrenzten Auswahl von Produkten innerhalb der technisch vorgegebenen Grenzen die Möglichkeit, den Preis des zu erwerbenden Produkts selbst zu bestimmen. 

10.2 Verwertungslizenzen

Die Verwertungslizenzen für Produkte von selbstwärts berechnen sich nach den von selbstwärts benannten Endverbraucherpreisen. Sie bedürfen darüber hinaus in jedem Falle der individuellen Absprache zur Klärung des jeweils eingeräumten Verwertungsspoielraumes.

 

 

11. Widerrufsrecht / Rückgabe

Das Widerrufsrecht endet gemäß § 312 d Abs. 4 Nr. 3 BGB vorzeitig, so bald (1) im Falle einer Bestellung von downloads der Direkt-Link zum download der Datei aufgerufen wird und (2) im Falle des Postversands von Produkten (beispielsweise von Textdokumenten oder CDs), so bald die äußere Versandverpackung geöffnet wurde. Dies ist gleichbedeutend mit der Entfernung des Siegels. Zeitpunkt und auslösende IP des Aufrufs im Falle des Kaufs von Downloads werden technisch protokolliert.

2 Wochen ab Verfügbarmachung der download-Möglichkeiten entsprechend seiner Bestellung hat der Käufer die Möglichkeit, dem Kauf durch eine Mitteilung per E-Mail, ausgehend von der für den Kauf genutzen E-Mail-Adresse oder per Brief zu widersprechen, so weit noch keine Inbesitznahme und Entsiegelung der Ware (der Datei) durch Aktivierung des download-Links vorgenommen oder entsprechend die äußere Versandverpackung geöffnet wurde. Der Kaufpreis wird rückerstattet.

Bitte beachten Sie, dass selbstwärts viele seiner Produkte, vor allem Audio-Anleitungen und Meditationen, vor dem Kauf zur Prüfung anbietet. Gegebenenfalls machen lediglich kurze Einspielungen das Angebot als Probeversion kenntlich oder die Aufnahme wird nach einer sehr ausgedehnten Hörprobe ausgeblendet. Da also dem Käufer die Art und die Qualität des erworbenen Produkts bereits vor dem Kauf bekannt sind, ist eine Reklamation wegen Nicht-Gefallens nicht statthaft. Selbstwärts geht davon aus, dass der Käufer mit Erhalt des Download-links, des gedruckten Dokuments oder der CD unmittelbare und vollständige Verfügungsgewalt über das Produkt erlangt, und es in vollem Umfange benutzen kann. Eine eventuelle Rückgabe auf Basis von Kulanz bedarf also einer Absprache darüber, wie diese Nutzung ausgeglichen werden kann. Grundlegend gilt nach Aktivierung des downloads oder nach Öffnen der Versandverpackung das Produkt als benutzt, gleichsam das Siegel als gebrochen und die Packung als geöffnet.

Der Widerruf muss vom Käufer gemäß § 355 Abs.2 BGB eindeutig erklärt werden. Dafür ist es möglich, selbstwärts telefonisch in Kenntnis zu setzen (unter 0341 / 699 55 59) oder per >>Formular zur Rückgabe.

 

12. Weitergabe der Produkte

Für die Weitergabe der Produkte von selbstwärts ist die Vereinbarung eine Verwertungslizenz vorgesehen. Die konkreten vertraglichen Bestimmungen bedürfen der indivíduellen Absprache. Für die Mindestauflage und die kostenlose Weitergabe von Kopien der selbstwärts-Produkte werden Kosten in Höhe ab des 300-fachen des regulären Verkaufpreises des jeweiligen Produktes fällig, dabei ist zu beachten, ob es sich um Weitergabe einer CD oder einer Audio-Datei handelt. 

Die nicht konkret und individuell autorisierte Weitergabe von Kopien von Produkten (dies umfasst Textdokumente, heruntergeladene Dateien aller Formate und auf Audio-CDs enthaltene Produkte), die bei selbstwärts erworben oder sonst wie erhalten wurden, ist ausgeschlossen. Dies gilt auch für die Weitergabe von Kopien von kostenlos erhaltenen Dateien.

 

 

 

13. Verwendung der Produkte

Die auf selbstwaerts.de angebotenen Produkte sind lediglich und ausschließlich zum privaten und persönlichen Gebrauch derjenigen Person bestimmt, welche die Dateien / Produkte von selbstwärts autorisiert erhalten hat, beispielsweise durch kostenlose Überlassung durch selbstwärts oder durch Kauf. Die Weitergabe als Kopie, die öffentliche Aufführung im Ganzen oder in Teilen, insbesondere die kommerzielle oder gewerbliche Verwendung (beispielsweise im Rahmen therapeutischer Arbeit) oder Verwendung der Produkte in Gruppen (beispielsweise Arbeitsgruppen oder Seminargruppen) bedarf der individuellen Absprache. 

Die nicht autorisierte Weitergabe oder Verwertung zieht die Umwandlung der Lizenz zur persönlichen Nutzung in eine Verwertungslizenz nach sich. 

 

 

14. Haftungsausschluss

Die auf selbstwaerts.de angebotenen Materialien und Produkte dienen ausdrücklich nicht der Therapie. Einige der Produkte, unter anderem die in Dateiform angebotenen Meditationen und Anleitungen, können aber begleitend zu Therapien eingesetzt werden, sofern dies mit dem behandelnden Therapeuten abgesprochen wurde.

Besonders im Falle diagnostizierter psychischer Störungen des Nutzers empfiehlt selbstwärts dringend die vorherige Absprache mit dem behandelnden Psychotherapeuten/Psychiater.

Selbstwärts übernimmt keine Haftung für Schäden jedweder Art, die aus der Nutzung oder der nicht-Nutzung seiner Produkte entstehen.

Die Haftung von Selbstwärts ist auf Vorsatz beschränkt

 

15. Nebenabreden

Nebenabreden sind zulässig in schriftlicher Form, beispielsweise per E-Mail. Sie bilden einen Vertragsbestandteil und können einzelne Regeln der Geschäftsbedingungen außer Kraft setzen.

 

17. Gültigkeit dieser Bestimmungen

Es gilt die Salvatorische Klausel gemäß § 306 (1) BGB. Sind einzelne Klauseln dieser Geschätsbedingungen ungültig, betrifft das nicht alle anderen Klauseln oder den Gesamtvertrag.

Gerichtsstand ist Leipzig. 

Ende der allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Zuletzt angesehen