der sanfte Sonnengruß – schöner Yoga mit AIWEA music

Ach, jetzt plötzlich Yoga?

Zunächst dies: Wir selbstwärtser betreiben kein Yoga, was übrigens ein bisschen schade ist. Zu dieser Anleitung kam es durch eine Anfrage der Musikerin AIWEA, ob wir ihre Anleitung vertonen könnten. Wir konnten. Und so hatten wir die Freude, die Stimme zu leihen für diese alternative und besonders sanfte Form des Sonnengrußes, wie er eben vielen aus dem Yoga wohlbekannt ist.

AIWEA selbst sagt dazu:

sanfter-SonnengrussIch habe immer nach einem sehr einfachen, schön fliessenden Sonnengruss gesucht, und nachdem ich nicht recht fündig wurde – oder oft nur teilweise, habe ich begonnen, eine eigene Sequenz zu entwickeln, die nun diesen Ablauf von 12 Figuren ergibt. Ich habe mir die Katzen angeschaut, was sie tun, wenn sie nach längerem Ruhen wieder aufstehen. Die meisten strecken sich genüsslich ähnlich wie in meiner Sonnengruss-Sequenz. Bei Hunden ist es übrigens auch so.

Und, danach wird einem echt flexibler. :) Es scheint mir wichtig, dass ein Sonnengruss fliessend gemacht werden kann. Keine Sprünge, keine extremen Dehnungen. Schliesslich macht man ihn bevorzugt morgens zum oder vor dem Sonnenaufgang. Es soll lockern und beweglich machen, die Meridiane aktivieren, Energie zum Fliessen bringen, und: es soll leicht möglich sein, die Übung zu machen, ohne viel zu denken (nicht so wie „war ich nun erst mit dem rechten Bein vorn oder hinten und wie war das nochmal was jetzt kommt?“).

So ist diese Sonnengruss Sequenz leicht geworden, und wirklich ganz, sanft, auf die Mitte bezogen. Macht man sie rasch, gibt sie feinen Schwung. Macht man sie langsamer mit mehr Atemzügen pro Figur, wirkt sie ausgleichend und meditativ, und übrigens nicht weniger kräftigend.
Meine Erfahrung: je öfter man die Übungen macht, umso schöner werden sie. Ihre Bewegungen werden von Mal zu Mal leichter, fliessender, eleganter. Sie fühlen sich danach genauso. Es stärkt alle Konstitutionen und kann von Kindern, Erwachsenen, wie auch älteren Personen leicht gelernt werden. Bald haben Sie womöglich weitere Lust auf neue Übungen und neue Bewegungen Ihres Körpers.

Die Sonnen-Musik, die ich speziell dazu entworfen habe, hat einen geraden Rhythmus bei 65 bpm. Dennoch ist sie so geschaffen, dass Sie nicht zwingend ein Tempo oder die Einhaltung einer bestimmten Anzahl von Taktschlägen von Ihnen verlangt. Sie können leicht auch in einer Position etwas länger bleiben, wenn Ihnen das gefällt, und die Musik passt dennoch wenn Sie wieder fortfahren.
Sie ist ausserdem natürlich auch für andere Sonnengruss-Sequenzen bestens geeignet.

Ich wünsche Ihnen herzlich viel Freude und Vergnügen mit Ihrem persönlichen Sonnengruss!

Ihre AIWEA

aus dem selbstwärts-Shop:

Verletzung, Scham und Demütigung des inneren Kindes heilen (Laufzeit 27:00 min)

ein Ausschnitt:

erhältlich als: MP3

download:6,99 Euro
mehr erfahren...

>> zur Produktseite

>> in den Warenkorb