[Erik Eckstein]

Entwicklung und Ausbildung: unterwegs selbstwärts

Die konkrete Reiseplanung

der Ablauf

Fr. 10:00 bis 18:00 Uhr
Gruppenarbeit, individuelle Arbeit,Wiederholung, Meditation, etc.
Sa. 10:00 bis18:00 Uhr:
Techniken und Inhalte - Theorie und Praxis
So. 10:00 bis 15:00 Uhr
Gruppenarbeit, individuelle Arbeit, Wiederholung, Meditation, etc.

Inhaltliche Schwerpunkte

Innerhalb des Ausbildungsteils werden vor allem folgende Inhalte theoretisch vermittelt und praktisch umgesetzt: Intuition, Spiegelarbeit, Meditation, Geistige Gesetze, energetische Intervention, intuitive Lebensberatung, Lichtarbeit / Schattenarbeit und individuelle Gesprächsstrategien.

Zwischen den Blöcken...

... nutzen wir so weit wie möglich und vom Einzelnen gewünscht das Telefon und das Internet. Übungs-/ Zwischen-Treffen sind möglich.

unser Treffpunkt...

... ist bei kleiner und mittlerer Gruppengröße mein Arbeitsraum in der Knauthainer Str. 26 in Leipzig. Alternativ werden wir in dieser Gegend einen externen Raum nutzen.
Der Aufenthalt auf dem Dolmar (nahe Kühndorf/Thüringen) wird gesondet abgesprochen.

Zugangsvoraussetzungen 

unterwegs selbstwärts richtet sich an erwachsene Menschen, die sich auf sich selbst und auf Andere einlassen möchten, um ganz zu werden und Ihrem Leben näher zu kommen.
Inhaltliche Basis für diesen gemeinsamen Weg ist die absolvierte Teilnahme am Grundlagen-Seminar selbstwärts oder der Kurs selbstwärts: Bewusst sein.

Termine

Die Termine für die Reise selbstwärts finden Sie hier oder im Lichtnetz-Leipzig.

Prüfungen und Zertifikate

Anders als in der "Ausbildung selbstwärts" liegt das Hauptaugenmerk auf persönlicher Entwicklung. Sie werden Ihr eigenes Zertifikat. Allerdings kann bei einer Spezialisierung in einem konkreten Bereich ein entsprechender (und auch ansprechender) Nachweis ausgestellt werden. Eine Prüfung im eigentlichen Sinne findet nicht statt.

Kosten

unterwegs selbstwärts kostet 1700,00 Euro. Der Preis gliedert sich in eine Anmeldegebühr von 200,00 Euro und das Honorar für meine Reiseleitung. Die meisten Teilnehmer nutzen die Möglichkeit zur Staffelzuzahlung von je 250 Euro analog zum Termin des Wochenendblockes.

Anfahrt

Die Anfahrt nach Leipzig ist ein Kinderspiel - das können Ihnen Teilnehmer aus allen Teilen Deutschlands bestätigen. Für weitere Strecken empfehle ich eine Reise per Zug.

Verpflegung und Unterkunft

Erfahrungsgemäß suchen und finden die Teilnehmer des ersten Wochenendblockes eine Möglichkeit zum gemeinsamen Wohnen während des Wochenendes. Die Verpflegung wird vorher von allen gemeinsam abgesprochen und organisiert - jeder bringt etwas ein, so dass Mittags und auf Wunsch auch abends für alle gesorgt ist. Das macht Freude (und) satt.

unterwegs selbstwärts ist eine Kombination aus persönlicher Entwicklung im Rahmen eines Gruppenprozesses sowie einer Ausbildung in Bereichen der intuitiven Lebensberatung.
6 Wochenendblöcke in Folge bieten den Raum für die Aufdeckung und Bearbeitung hinderlicher Lebensmodelle. Die Teilnehmer unterstützen sich gegenseitig dabei, ihre individuellen Potentiale zu befreien und Blockaden auszulösen. Zugleich werden dabei spezielle Methoden erlernt und trainiert.

Echt sein macht glücklich - Meine neuen Wege für Ihre neuen Wege

Ausgehend von meinen eigenen Ausbildungen, Erfahrungen und Erkenntnissen leite ich seit Jahren Menschen an, Techniken der energetischen Heilarbeit und intuitiven Lebensberatung zu erlernen und anzuwenden: an sich selbst, gegenseitig in der Gruppe und schließlich auch an anderen Menschen. Mit jeder der Ausbildungsgruppen hat sich die Tendenz verstärkt, dass die Teilnehmer vor allem selbst in tiefe Selbstfindungs- und Entfaltungsprozesse gelangt sind. Viele der Teilnehmer sind aus diesem gemeinsamen Stück Weg als "neue Menschen" hervorgegangen. Anfangs habe ich es als "romantische Verklärtheit" abgetan, jetzt ist es für mich zu einer realistischen Einschätzung geworden: die Wege selbstwärts lassen Menschen erwachen, so dass die Lebenswege befreiter gegangen werden können oder sogar ganz neue Wege entstehen, die vorher verborgen waren. Da ich auch mein eigenes Leben ehrlich und bewusst gestalten will, kann ich nun nicht umhin, die Ausrichtung meiner Gruppenbegleitung dem anzupassen. Von einer puren "Ausbildung" hin zu einem bewussten gemeinsamen Entwicklungsweg. Aus der "Jahresausbildung selbstwärts" wird unterwegs selbstwärts. Mehr individuelle Wahrheit - mehr Kraft - mehr Entwicklung. Mehr eigenes Leben.

unterwegs selbstwärts - ein Stück gemeinsame Lebensreise

Da ich im Gegensatz zu einem Psychologen in der Klientenarbeit keine längeren Sitzungs-Serien festlege (oder festlegen kann), erlebe ich speziell bei der Individualbegleitung, dass die konstruktiven Veränderungen oft, selbst wenn sie greifbar sind, einen Kampf mit den Gewöhnungen des Alltags aufnehmen müssen. In den Ausbildungen dagegen lassen sich die Teilnehmer weitaus leichter und konsequenter auf die Wege ein, die sie sich eröffnet haben. Die Unterstützung einer Gemeinschaft von Mit-Wachsenden offenbart immer wieder ein Potential, das wirkliche Erkenntnis, Befreiung und nachhaltige Entwicklung maximal unterstützt. unterwegs selbstwärts ist vor allem darauf ausgerichtet, dieses Potential zu entwickeln und zu leben.

Wer trifft sich in den selbstwärts-Gruppen?

Natürlich hängt es immer auch vom "Initiator" einer Veranstaltung ab, wer von ihr angezogen wird. Und nach den Jahren der Gruppenarbeit kenne ich einige Gemeinsamkeiten der Menschen, die zu selbstwärts finden: Es ist ein gutes Herz. Der Wille, ein wohlwollendes und konstruktives Miteinander mit allen Anderen zu finden, selbst wenn das eine Herausforderung darstellt. Vor allem aber die Bereitschaft und die Überwindung, wirkliche Schritte zu neuem Selbst-Verständnis und Veränderung zu machen. Fast alle Altersklassen sind vertreten. Studenten und Schüler nutzen die selbstwärts-Angebote genauso wie Heilpraktiker und Banker, Versicherungsmakler und Chirurgen, Selbständige und noch-Arbeitslose, Raumpfleger und Anwälte, Aussteiger und Lebenskünstler. So bald die Arbeit in der Gruppe begonnen hat, ist klar: Es sind "nur" Menschen da. Jede und jeder mit ihren oder seinen Schwächen, Tiefen, Hoffnungen, Sehnsüchten und Abgründen. Alle kochen mit Wasser, und auch deshalb sind alle auf Augenhöhe. Und im Laufe des gemeinsamen Weges liegt die Betonung immer mehr auf Entwicklung, auf Staunen und Freude über sich selbst und die anderen Reisenden. Plötzlich sind Menschen beieinander, die in sich selbst und in den anderen vor allem die Potentiale begreifen, die Fähigkeiten, Stärken und Leidenschaften, die Geschenke des individuellen Schicksals und die Möglichkeiten, zu wirklicher Erfüllung zu gelangen. Das ergreift alle Teilnehmer auf ganz individuelle Weise und es berührt mich selbst jedes Mal aufs Neue.

unterwegs selbstwärts:
Kombination aus Ausbildung und persönlichem Entwicklungsweg

Das Angebot unterwegs selbstwärts ist aus der "(Jahres-)Ausbildung selbstwärts" hervorgegangen. Es legt besonderes Augenmerk auf persönliche Entwicklung. Dafür werden therapeutisch ausgerichtete Techniken und Ansätze aus der intuitiven Lebensberatung nach selbstwärts vermittelt, diskutiert, gemeinsam umgesetzt und, wenn möglich, gemeinsam weiterentwickelt. Die Betonung liegt auf der Qualität und Tiefe derjenigen Techniken und Ansätze, die ich angesichts des Gruppencharakters und des Entwicklungsstands als besonders passend und hilfreich erachte. Jeder Teilnehmer kann sich dabei in einem oder mehreren Bereichen als Entwicklungs-Begleiter profilieren. Die Möglichkeiten reichen von Spezialisierungen in den Bereichen Intuitionstraining bis Gesprächsstrategien, von energetischer Heilarbeit bis Meditation, von entspannender Körperarbeit bis zu Vergebungsarbeit. Wichtig ist dabei vor allem das persönliche Potential des Teilnehmers und sein Wunsch, für andere aktiv zu werden. Wer das nicht möchte, ist einfach für sich unterwegs selbstwärts, das ist zu jeder Zeit der gemeinsame Nenner aller Anwesenden.

Der Ablauf

Ihr unterwegs selbstwärts beginnt zum Zeitpunkt Ihrer Wahl und dauert sechs Wochenendtreffen lang, jeweils von Freitagnachmittag bis Sonntagnachmittag, im Abstand von jeweils 4 bis 6 Wochen. Die regulären Wochenendblöcke finden in Leipzig statt, je nach Gruppengröße in meinem Gruppenraum oder in einem externen Raum. Jedes sechste der Treffen veranstalte ich in Thüringen auf dem Kraftberg "Dolmar" - traditionell ein Ort des Neubeginns für alle Wege selbstwärts. Auch die Inspiration und Klarheit für unterwegs selbstwärts ist dort entstanden. Obwohl ich auch deshalb empfehle, jeweils zum Ersten, Sechsten, etc. Block einzusteigen, können Sie in Absprache mit mir zu jedem der Termine mit dieser Reise beginnen. Die Gruppe verändert sich fließend. Wenn Sie möchten, können Sie auch eine weitere Serie anschließen oder später wieder einsteigen.
Die Treffen beginnen jeweils freitags 10 Uhr und enden sonntags ab 15 Uhr. Erfahrungsgemäß suchen sich die auswärtigen Teilnehmer eine gemeinsame Unterkunft. Auch unsere Verpflegung gestalten wir gemeinsam, nicht zuletzt dafür bleiben wir über das selbstwärts-Forum in Kontakt. Hier findet auch ein Großteil der Kommunikation zwischen den Blöcken statt.

Was ist das Ziel der Reise?

Sie sind das Ziel. Ganz konkret ist das Ziel, dass Ihr "Ich", dass sie bewusst begreifen, nah an Ihrem "Selbst" liegt, also dem Wesen, das Sie wirklich sein sollten, weil sie ursprünglich als dieses Wesen in die Welt gekommen sind. Es macht mich demütig und stolz zugleich, wenn ich solche Entwicklungen vieler Ausbildungsteilnehmer aus den letzten Jahren und Gruppen sehe. Lebensbestimmende und -feindliche Überzeugungen werden verändert und ergänzt - Freiheit, Selbst-Bewusstsein, innere und äußere Stärke entstehen. Das Leben wird gelassener und leidenschaftlicher zugleich. Dieser Weg ist nicht immer leicht, aber ich finde ihn immer lohnenswert und gehe ihn auch selbst.

Preis und Leistung

Diese Reise hat Ihren Wert. Zugleich hat sie Ihren Preis. Ich weiß, dass die Reise neben Ihrer Einlassung und Ihrem Mut auch das Geld wert ist. Allerdings weiß ich auch, dass einige Menschen Schwierigkeiten haben, die finanziellen Kosten "regulär" zu begleichen, wie es unter Preise vermerkt ist. Wenn das bei Ihnen der Fall ist: Sprechen Sie mich an. Das zeigt Ihr echtes Interesse und macht mir die Suche nach einer guten gemeinsamen Lösung zur Freude.

"Aber"...

...ist eines der Worte, die vielen Teilnehmern auf dieser Reise verloren gehen. Wenn das Wort Ihnen nützt, halten Sie es in Ehren. Wenn Sie es überflüssig machen möchten, "aber" ihm auch gerade jetzt ausgeliefert sind, melden Sie sich gern bei mir.

Organisatorisches

Einzelbegleitung: Lebensberatung / personal coaching | telefonische Lebensberatung |
Ausbildung: Grundlagenseminar | Kurs bewusst sein | unterwegs selbstwärts | Referenzen |
Organisatorisches: Kontakt | Termine | Preise und Honorare | Team | Anfahrt |