[Erik Eckstein]

Häufig gestellte Fragen

Hier möchte ich auf Fragen zum den Themen personal coaching und Lebensberatung sowie zu den entsprechenden Seminaren eingehen, die mir häufig gestellt werden. Meine Antworten erheben keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit und dürfen gerne kritisch betrachtet werden. Sie zeigen ausschließlich mein persönliches Verständnis meiner Arbeit, auch wenn viele Berufskollegen sicher ähnliche oder gleiche Antworten geben würden.

Sollte eine Frage unbeantwortet geblieben sein, wenden Sie sich bitte direkt an mich. Die Antwort auf Ihre Frage kann auch für Andere interessant sein. Sie erreichen mich telefonisch (0341 / 699 55 59), per E-Mail oder mittels des Kontaktformulars.

Häufige Fragen zu Lebensberatung und personal coaching

Welche Voraussetzungen müsste ich erfüllen, damit ich zu Ihnen kommen kann?

So banal es klingt – vor allem ist es Ihr Mut, sich zu bei mir melden. Folgen Sie dem Impuls, statt zu warten. Viele Menschen tendieren dazu, so lange zu leiden, bis sie es nicht mehr aushalten. Das finde ich schade, vor allem weil damit länger als nötig Lebensqualität verloren geht.

Außerdem ist es sehr hilfreich, wenn Sie sich bewusst sind, dass Ihre Mithilfe und Eigeninitiative wichtig sind, damit Sie wieder mehr Lebensqualität erlangen.

Können Sie mich heilen?

Auch wenn diese Frage nicht immer direkt gestellt wird – für alle die sich an mich als Begleiter wenden, steht sie natürlich im Raum. Die Antwort hängt von vielen Faktoren ab. Zunächst bin nicht ich derjenige der Sie heilt. Ich begleite Sie auf dem Weg zur Aktivierung Ihrer eigenen Heilungspotentiale. Dafür nutze ich meine Fähigkeiten als Berater und in immer selteneren Fällen auch diejenigen als Kanal für heilsame Energien.

Ich kann Ihnen aber versichern dass ich nach bestem Wissen und Gewissen für Sie aktiv sein werde.
nach oben

Ihre Arbeitsweise erscheint mir spirituell geprägt zu sein. Muss ich religiös oder spirituell sein, damit ich zu Ihnen kommen kann?

Definitiv nicht. Spiritualität und ein möglichst ganzheitliches Verständnis der Welt und des Lebens sind meine Arbeitsgrundlage. Ich bin überzeugt davon dass es für alle Menschen hilfreich ist, diese Aspekte in ihr Leben einfließen zu lassen. Aber es ist lediglich meine eigene Verständnisgrundlage.
nach oben

Wie kamen Sie zu dieser Arbeit und wo wurden Sie ausgebildet?

Mein Einstieg in die Energiearbeit war die Einweihung zum Reiki-Kanal. Mittlerweile bn ich als Reiki-Meister eingeweiht. Wie so viele spirituelle Menschen habe ich verschiedene (unterschiedlich intensive und zeitaufwändige) Ausbildungen in spiritueller Beratung und Heilarbeit genossen.

Die wichtigste Ausbildung ist allerdings die meines eigenen Lebens. Obwohl ich zum Teil sehr lichtvolle Kontakte in eigene frühere Inkarnationen habe, geht es auch für mich in diesem Leben darum, mein Potential möglichst vollständig zu entfalten. Oft hat es sich gezeigt, dass eigene Themen (sowohl besonders heilungsbedürftige als auch besonders gut „erledigte“) bestimmen, wer als Klient zu mir kommt.

Die entscheidendsten Wegmarken können Sie hier nachlesen.
nach oben

In welchen Lebensbereichen kann Lebensberatung nützlich sein?

Mir sind keine Lebensbereiche bekannt, in denen klärende Beratung nicht von Nutzen sein könnte. Allerdings ist sie dort nicht notwendig, wo der Mensch auf geklärte Weise mit sich und seinen Lebensumständen umgeht.

Erkenntnisorientierte Gespräche kann verwendet werden zur wirksamen Unterstützung und Klärung bei...

  • schwierigen familiären Beziehungen
  • verfahrenen beruflichen Situationen
  • mangelnder Selbstwahrnehmung
  • Angstzuständen und Phobien
  • neurotischen Depressionen
  • Burn-out
  • gestörten Körper-Geist-Verbindungen
  • der Aufarbeitung des eigenen Lebens
  • der Sinnfindung
  • dem Lösen von hinderlichen, erlernten Lebensmodellen und Glaubenssätzen
  • vielem mehr
nach oben

Wie stehen Sie zur Schulmedizin?

Ich schätze die Schulmedizin als DIE Möglichkeit um abzuklären, ob auf körperlicher Ebene Gefahr in Verzug ist. Es ist für mich eine Frage der Eigenverantwortung, sich im Falle einer Erkrankung an den Arzt zu wenden. Omtuitive Lebensberatung und Energiearbeit sind keine Alternativen zur Schulmedizin. Sie sind entweder eine Ergänzung oder als Prophylaxe geeignet. Ich werde nicht für Klienten tätig, die im Erkrankungsfall weder einen Arzt noch einen Heilpraktiker konsultieren und bitte Sie dafür um Verständnis.
nach oben

Häufige Fragen zu den Seminaren und Ausbildungen bei selbstwärts


Wofür kann ich diese Ausbildung verwenden?

Sie können die erlernten Fähigkeiten und Kenntnisse für Ihre eigene Entwicklung einsetzen (darauf ist die Ausbildung in erster Linie ausgerichtet) und sie für die Arbeit mit anderen Menschen einsetzen. Die Ausbildung "unterwegs selbstwärts" beinhaltet Techniken und Ansätze, aus denen sich die Teilnehmer erfahrungsgemäß diejenigen auswählen, die am besten zu ihnen passen.
nach oben

Für wen eignet sich diese Ausbildung?

Die Motive der Teilnehmer für eine solche Ausbildung sind sehr individuell – allerdings lassen sich drei größere Gruppen ausmachen. Viele der Ausbildungsteilnehmer suchen für sich selbst eine Möglichkeit, ihre Lebenssicht zu entwickeln und ihre Authentizität zu erhöhen. Auch die „Neugierigen“ zähle ich zu dieser Gruppe. Eine weitere große Gruppe hat bereits auf die eine oder andere Weise wichtige Lebenserkenntnisse gewonnen oder ist sogar bereits therapeutisch tätig und möchte ihrer Arbeit eine Struktur geben, neue Fähigkeiten erlernen und ihr Repertoire erweitern. Eine dritte Gruppe von Menschen weiß innerlich bereits dass sie ihre Berufung in der Arbeit mit Menschen sieht und beginnt die Ausbildung als Neueinsteiger.

Speziell das Grundlagenseminar ist für nahezu jeden Menschen geeignet, der sich in seinem eigenen Sinne entwickeln möchte.
nach oben

Was lerne ich auf der Reise "unterwegs selbstwärts"?

Sie lernen, wie Sie sich selbst näher kommen. Sie bekommen einen stärkeren Zugang zu den Grundregeln und -ausrichtungen Ihres Lebens und erlernen verschiedene Möglichkeiten der Einflussnahme auf Ihre Lebenswege.

Was man an sich selbst erfolgreich umsetzt, kann später auch in der Klientenarbeit erfolgreich umgesetzt werden. So birgt dieser Ausbldungsweg auch das Potential, anderen Menschen privat oder beruflich hilfreich zur Seite zu stehen.
nach oben

Kann ich nach der Ausbildung als Begleiter für andere Menschen tätig sein?

Jeder Mensch, der sein eigenes Leben aufmerksam und erkenntnisorientiert betrachtet, kann auch anderen zu Lebenserkenntnis verhelfen. Allerdings machen das vie,le potentielle Berater von Zertifikaten und Ausbildungen abhängig. Bitte bedenken Sie zum Einen, dass „das Lernen und die Ausbildung“ nie wirklich beendet sind. Auch der Begleiter wächst mit seinen Aufgaben. Auf der anderen Seite bedarf es der Beachtung nur weniger Grundregeln, um anderen Menschen mitfühlend und konstruktiv die passende Unterstützung zu geben, sich entwickeln zu können. Insofern lautet die Antwort ganz einfach: "Ja, das können Sie ja jetzt schon."
nach oben

Bekomme ich ein Zertifikat von Ihnen?

Die Ausbildung "unterwegs selbstwärts" beinhaltet die Möglichkeit zu einer Spezialisierung auf bestimmten Gebieten, wofür ein Zertifikat ausgereicht werden kann.
nach oben

Wird diese Ausbildung staatlich anerkannt?

Nein, die Ausbildungen bei selbstwärts werden zwar teilweise staatlich gefördert (durch den Bildungsgutschein), sind aber nicht staatlich anerkannt. Auch mit einer Übernahme der Kosten Ihrer Klienten durch eine Krankenkasse ist in Deutschland in naher Zukunft nicht zu rechnen.
nach oben

Einzelbegleitung: Lebensberatung / personal coaching | telefonische Lebensberatung |
Ausbildung: Grundlagenseminar | Kurs bewusst sein | unterwegs selbstwärts | Referenzen |
Organisatorisches: Kontakt | Termine | Preise und Honorare | Team | Anfahrt |